Freude über das erste Destiny Dungeon Review

… und wir unterbrechen unsere Meta-Rollenspiel-Artikel-Serie für einen verbalen Freudensprung: Destiny Dungeon hat soeben seine 1. Impression erhalten, und sie ist… äußerst erfreulich!

Zu lesen auf Tagschatten.

Auch wenn TheShadow in seinem Blog den Begriff der Destiny-Punkte „scheiße“ findet (ich muss ja zugeben, dass ich sie zuerst auch anders nennen wollte), spricht der Artikel, der keine Rezension, sondern nur ein „Ersteindruck“ sein will, doch eine überwiegend positive Sprache. Ich möchte aber nichts vorwegnehmen, lest am besten selbst rein.

Dass Destiny Dungeon punktuell sogar über Dungeonslayers und Savage Worlds gestellt wird, ist schon besonderes Lob und Balsam auf meine gestresste Autorenseele. Damit habe ich ehrlich gesagt nicht gerechnet. Aber das Web 2.0 überrascht einen eben immer wieder. Und manchmal sogar extrem positiv!

Wer mit mir virtuell anstoßen möchte, ist übrigens herzlich eingeladen. *klönk*

Flattr this!

7 Gedanken zu “Freude über das erste Destiny Dungeon Review

  1. Dass Destiny Dungeon punktuell sogar über Dungeonslayers und Savage Worlds gestellt wird, ist schon besonderes Lob und Balsam auf meine gestresste Autorenseele.

    …und etwas verkürzt. 😉 Besser als DS insofern, daß beide Spiele ähnliche Gestaltungsabsichten verfolgen und dabei DD genauer im Ziel liegt. Und die DD-PPK ist besser als die PPKs von Sundered Skies und 50 Fathoms, beides nicht eben Hochwassermarken von SAWO.

  2. Ich hab jetzt eine Session über Skype geleitet. Es spielt sich flüssig und gut, und der Regeltext ist auch klar genug, daß wenig Rückfragen kommen. Insofern auch ein dickes Lob für die Didaktik in der Praxis, die ich vor einem Monat noch nicht beurteilen konnte.

    Wermutstropfen: Für eine längere Kampage epischen Stils, wie ich sie bei Fantasy bevorzuge, ist es mir zu grob (ab da ist Destiny Dungeons mit SaWo, DS, DSA1, BEAM-D&D nicht alleine, sondern in guter Gesellschaft).

    Grüße aus der Pfalz in die schönste Hauptstadt Europas.

    • Großartig! Das freut mich natürlich sehr, danke für das Lob!
      Deine Erwartungen bezüglich eines Systems für längere Kampagnen würde ich gerne hören. Vielleicht per e-mail?

Schreib einen Kommentar zu Flanf Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *