Destiny Space Unwrapping- und Präsentationsvideo

DESTINY SPACE steht kurz vor der Veröffentlichung, und etliche User auf Facebook und Google+ wünschten sich ein Unwrapping Video meines Ansichtsexemplares, deshalb gibt es dasselbe nun auf dem neu erstellten und mit meiner Google+-Präsenz verknüpften YouTube-Kanal von AceOfDice. Und natürlich hier:

Ich muss euch warnen: Das Video ist mit 37 Minuten doch deutlich länger geworden als ich beabsichtigt habe, dafür erkläre ich darin relativ ausführlich die Inhalte, zeige auch die Regeln in Grundzügen und blättere wirklich jedes Kapitel brav durch. Unglücklicherweise habe ich es nicht geschafft, 37 Minuten am Stück nur kluge Sätze von mir zu geben, daher bitte ich über allfällige rhetorische Sünden großzügig hinwegzusehen.

Ansonsten lasse ich mal das Video für sich sprechen und hoffe, es macht Euch Lust auf eine DESTINY SPACE-Kampagne. Die neu gestaltete Produktseite findet ihr übrigens hier, auch wenn das Buch erst in ein paar Wochen im Handel sein wird. Viel Spaß!

 

Flattr this!

3 Gedanken zu “Destiny Space Unwrapping- und Präsentationsvideo

  1. Ist gekauft :-)

    Den Schwarm werd ich wohl eher nur als Event/Abenteuerort einbauen, einfach weil ich Space Opera Settings mit großen Sternenreichen vorziehe.
    Nicht falsch verstehen, das Setting klingt gut und interessant gemacht, ist mir halt zu eingeschränkt. Aber als Teil eines größeren größeren, ebenfalls bereisbaren Universums (Traveller, Mindjammer) sicher eine feine Ergänzung, die ich wohl auch benutzen werde.

    Aber das Regelsystem ist mir sehr sympathisch. Wirkt sehr ansprechend und rund. Wird eine harte Entscheidung zwischen dem und Mindjammer. Werden wohl die Spieler entscheiden müssen 😉

    @Bären im Weltall: Endlich ein RP-Author der es kapiert :-)
    Wenn man viele bekannte Kreaturen hat, kann man schnell praktisch jede andere designen. Ich lege mir genau deshalb für jedes RP wo möglich eine Tabelle der Attributs-Stufen mit Beispielkreaturen an (Wenn sowas gleich im Buch wäre, wärs natürlich genial, aber eine Liste von Basis-Tierenist zumindest schonmal eine gute Basis). Monsterbau geht dann sehr schnell. Applaus dafür.

    Ich freu mich auf jeden Fall schon, es in Händen zu halten

    • Freut mich, dass es dir gefällt! Dem Schwarm würde ich an deiner Stelle eine Chance geben, das Setting ist nicht so eingeschränkt, wie es vielleicht scheint, aber ich gebe zu, das Genre ist nicht „grande space opera“.

  2. Ich habe zahlreiche Rückmeldungen bekommen, dass das Video doch seehr lang ist. War mal ein Versuch, das ausführlicher zu beleuchten; ich werde schauen, ob ich in naher Zukunft ein kürzeres hinbekomme. :)

Schreib einen Kommentar zu aikar Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *