Die elfte Don’t Panic Convention in Wien

Von 10. bis 12. Mai 2012 wird im 20. Wiener Gemeindebezirk wieder drei Tage lang durchgespielt – und das für einen guten Zweck. Die Don’t Panic Convention ist nach dem Wegfall der Vienna Fantasy Gaming Convention die einzige richtige Spiele-Con in Wien. Wenn das noch nicht Argument genug ist für einen Besuch: Alle Einnahmen der Con sind Spenden für die Wiener Kinderkrebshilfe. So kamen im letzten Jahr mehr als 4.000 Euro zusammen.

Neben einer riesigen Brett- und Kartenspielsammlung wird auch eine ganze Reihe von Rollenspielrunden angeboten, von Cthulhu (mit Markus vom Polyeder Podcast) über Shadowrun und Midgard bis hin zu Paranoia. Natürlich bin auch ich als AceOfDice vor Ort, bemanne einen kleinen Stand und leite die eine oder andere Destiny-Runde.

Auch das Rahmenprogramm kann sich sehen lassen: Bei der bekannten Würfeltombola könnt ihr schöne Preise gewinnen und am Samstagabend trifft man sich an der antialkoholischen Cocktailbar.

Noch einige wenige Panic-Weekend-Pässe für 33 Euro sind für die Don’t Panic Convention 2013 über deren Website erhältlich. Zusätzlich gibt es auch Tagespässe um 13 Euro für alle jene, die nicht das ganze Wochenende Zeit haben.

Ich hoffe, wir sehen uns!

  • Zeit: 10. bis 12. Mai 2013, ab Freitag 9:00 Uhr bis Sonntag 18:00 Uhr
  • Ort: Jugendgästehaus Brigittenau, Adalbert-Stifter-Strasse 73, 1200 Wien
  • Website: http://convention.dont-panic.cc

Ein Gedanke zu “Die elfte Don’t Panic Convention in Wien

  1. You know thus significantly when it comes to this subject, produced me individually imagine it from numerous varied angles. Its like men and women don’t seem to be interested until it’s one thing to do with Girl gaga! Your personal stuffs great. At all times take care of it up!

Hinterlasse einen Kommentar zu Chrome Hearts Store Scarves Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>