Folge 37: Würfelglück

Glückskinder und Pechvögel: Wie sehr spielt Glück eine Rolle im Rollenspiel? Und was kann man machen, wenn jeder Wurf schiefgeht? Wir schauen uns in Folge 37 einige Möglichkeiten an und fragen, ob Glück zum Rollenspiel dazu gehört.

Polyeder Podcast, Folge 37: Würfelglück (Downloadlink, 17:49 min)

Shownotes
Call of Cthulhu 7th Edition auf Kickstarter
Dread
Amber Diceless RPG

2 Gedanken zu “Folge 37: Würfelglück

  1. Also ich gehöre wohl zu diesen Pechvögeln, da ich bei (A)D&D immer in der guten Tradition stand entweder nicht zu treffen oder dann bei einem Treffer nur den minimalen Schaden zu machen. Den Spaß hat es allerdings niemals beeinträchtigt. Mittlerweile verwende ich den Jenga-Turm bei meinem Dread-Hack-RPG zum Thema Star Trek (Marke Eigenbau) und fahre damit ganz gut.

    @Markus: danke für die Infos zum Kickstarter, ich werde jetzt wohl eher mal die Finger davon lassen und mich erst dann entscheiden, wenn man Publikationen auch so bekommt.

  2. Etwas OT, weil der CoC-7th-Edition-Kickstarter gelinkt ist: Sieht ja ganz danach aus, dass mit der 7. Edition auch Chaosium die Grundregeln auf ein Spieler- und Spielleiter-Handbuch verteilen. Beachtlich.

    Ob das nun sinnvoll ist oder nicht das über Kickstarter zu machen … Keine Ahnung. Schlimm finde ich es eigentlich nicht. Die Erfahrung wird zeigen, ob das gut geht oder nicht.

    Ich bin jedenfalls insgesamt auf die 7. Edition schon gespannt und ebenso darauf, ob und wie das die deutsche Ausgabe beeinflussen wird.

Hinterlasse einen Kommentar zu Michael Antwort abbrechen