Unwrapping Destiny Dungeon

Nicht zu fassen, aber mein Referenzexemplar von Destiny Dungeon ist endlich eingetroffen! Mein erster Reflex war es voller Freude aufzureißen, aber dann dachte ich mir, ich lasse mein Blog-Publikum teilhaben und mache daraus eines dieser heutzutage so populären Unwrapping Videos. Auf diese Weise erhält ihr auch gleich einen ersten Eindruck über den Inhalt. Viel Spaß!

 

Bei wem das eingebettete Video nicht funktioniert, hier ist der Link.

Flattr this!

9 Gedanken zu “Unwrapping Destiny Dungeon

    • Destiny Dungeon ist ja sozusagen schon in der Massenproduktion. Wie im Video beiläufig erwähnt, erhalte ich als Autor keinen Probedruck, sondern kann nur – wie jeder andere auch – ein reguläres Exemplar bestellen und hoffen, dass alles passt. Meine Möglichkeiten zu einer Qualitätskontrolle beschränken sich darauf, die Veröffentlichung so lange geheim zu halten, bis ich das Ding selbst geliefert bekomme und gecheckt habe. Was hiermit geschehen ist.

  1. Eine sehr schöne Vorstellung.
    Ich habe nicht jeden Bericht zur Entstehung von Destiny Dungeon gelesen, es aber dennoch gleitend mitverfolgt.
    Es scheint ein sehr schönes Produkt geworden zu sein und reizt mich schon, es mir auch zuzulegen.
    Das es das Heldendokument und auch die Dungeonpläne Online geben wird, wurde in dem Video ja schon angekündigt. Eine gute Sache.
    Etwas mehr zu den Regelmechaniken und zur Charaktererstellung hätte ich mir gewünscht.

    Was wird Destiny Dungeon letztendlich kosten?
    Wird es auch beim örtlichen Rollenspielladen meines Vertrauens zu bekommen sein?

    Meinen Glückwunsch zu dem nach der Vorstellung offensichtlich gelungenen Produkt.

    • Danke, Backalive, für dein Interesse und die Vorschusslorbeeren! Vielleicht finde ich noch die Zeit, ein zweites Video zu drehen, in dem ich „live“ einen Charakter erschaffe. Hängt davon ab, ob mein Video-Setup dafür ausreicht.
      Kosten wird Destiny Dungeon im Print EUR 19,- oder als PDF 12,-, wobei bis Ende Jänner meine PDF-Margen zur Gänze an die Make-a-wish-Foundation gehen. Nähere Infos hier.

  2. Cool! Ist, glaube ich (soweit ich mich erinnern kann), mein erstes Unwrapping-Video, aber ich bin voll begeistert von der Idee, der Machart und dem Produkt! :-)))

  3. Sieht echt professionell aus. Besser als so manch anderes Indy-Produkt. Und überraschend der österreichische Akzent, wenn man Dich sonst nur liest *g* Ich wünsch Dir viel Erfolg damit! Ich habe mir auch vorgenommen es zu kaufen, aber ich habe noch gar keine Ahnung wann und mit wem ich das spielen soll.

Schreib einen Kommentar zu Backalive Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *