DD#40 Destiny Dungeon Teilpreview 1: Istarea

Endlich was zum Anschauen: Hier ist das 1. Teilpreview von Destiny Dungeon. Es enthält den Setting-Teil, also alle Infos zu Istarea, mit Ausnahme der Szenarien (die kriegen ihren eigenen Teil) und der Archetypen (die gehören zum Regelteil).

So ein Teilpreview ist mehr als die Demonstration eines Meilensteins. Es ist auch eine Selbstmotivation, weil man das, was man wochenlang nur dahinskizziert oder in sterilen Texteditoren gesammelt hat, endlich in präsentabler Form vor sich sieht. Man bekommt ein Gefühl für Umfang und Länge von Informationen und für Proportionen. Ich hätte z.B. die Aufhänger ursprünglich als viel kürzer eingeschätzt im Verhältnis zur Gesamtlänge und habe mir kurz auch überlegt, sie in einen Anhang auszuscheiden, aber sie definieren die Städte doch wesentlich mit, daher habe ich sie mal dort gelassen, wo sie jetzt sind.

Immer auch ein Aha-Erlebnis sind die Seitenumbrüche. Eigentlich weiß man erst beim Layouten, ob ein Kapitel noch Text braucht oder man den vorhandenen sogar kürzen muss. Im Kapitel „Gruppierungen“ musste ich eh schummeln, habe das Bild zur Weißen Kirche links davon ins Kapitel „Götter“ gestellt, weil die einfach für 2 Seiten nicht gereicht haben, umgekehrt im Kapitel „Gruppierungen“ kein Platz mehr dafür gewesen wäre.

Im übrigen hat sich vieles gut ergeben, z.B. die Städte, die fast durchgehend 3 Spalten in Anspruch genommen haben, was mir insofern wichtig ist, als ich bei Kapiteln, die viel nachgeschlagen werden, ungern Überschriften irgendwo anders hin setze als ans obere Ende einer Spalte.

So, meine Lieben: Ich überlasse euch mal der Lektüre dieses hoffentlich Appetit anregenden Settings und werfe mich weiter auf Szenarien und Regelteil. *wump*

Flattr this!

7 Gedanken zu “DD#40 Destiny Dungeon Teilpreview 1: Istarea

  1. Ja, erstaunlich lang. Ich habe es nur kurz überflogen, aber mir ist aufgefallen, dass die Grafiken inkl. Seitenkopf und -fuß etwas grob aufgelöst sind für ein PDF. kA, wie das im Druck ist aber so fällt es doch schon etwas ins Auge.

  2. Whow! Da bekommen wir ja gleich eine ganze Menge zu sehen. Vielen Dank für den Vertrauensvorschuss fürs Forum. Das Layout ist wie immer ganz großartig gelungen. Die Mauerteile oben & unten passen perfekt ins „Gesamtbild“ eines Dungeon-RPGS
    zum Inhalt kann ich erst dann was sagen, wenn ich mir alles durchgelesen habe – aber der Ersteindruck ist schon mal sehr positiv!

  3. Das Preview macht einiges her – Respekt!

    Und ich wollte gleich sehen, wie sich das nun eigentlich spielt → ein sehr gutes Zeichen!

    Die Bilder finde ich toll (ich hoffe, sie bleiben es auch in voller Auflösung!), und das Layout ist angenehm zu lesen.

    Nur die Elfen als Limi-Süchtler waren nicht so ganz meins :)

    Liebe Grüße,
    Drak

    PS: Der vorherige war ausversehen zu früh abgeschickt.

    • Danke, Drak! Schade, dass dir die Limisjünger nicht gefallen; die sind doch irgendwie ein wesentlicher Punkt in dem ganzen Gefüge. Wobei sie nicht als „Süchtler“ rüberkommen sollten, sondern als alte, von Macht und Magie abhängige Traditionalisten mit einer anderen, skrupelloseren Philosophie. Möglicherweise hab‘ ich das nicht richtig rübergebracht, dann muss ich da noch mal drüber. :)

      • Ich weiß grade nicht, was ich damals, als ich das mit den Elfen gelesen habe, gedacht habe, und ich muss leider gestehen, dass ich noch keine Zeit hatte, die PDF zu lesen, aber das mit den Traditionalisten klingt für mich im Augenblick ein wenig nach den Bene Gesserit aus Dune – das musste ich loswerden.^^

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *